6. Januar 2015

Pflege Klausurtagung

Abseits von Stationsalltag und Klinikanforderungen fanden sich 18  Stationsleitungen und die Pflegedirektion der Vitos Klinik für forensische Klinik Hadamar im November zum ersten Mal zu einer Klausurtagung zusammen. An zwei Tagen standen in einem Tagungshotel im nordhessischen Oberorke Teamfindung- und Teamorganisation auf dem Programm. Begleitet durch die Berater Stefan Ruhl und Irina Baehr beschäftigten sich die Teilnehmer in verschiedenen Workshops mit Teambildung sowie Kommunikation und Konfliktbearbeitung.

Eines der konkreten Ergebnisse der Tagung sind die „Kollegialen Beratungsgespräche“. Diese werden umgehend etabliert. Bei der „Kollegialen Beratung“ beraten sich die Teilnehmer wechselseitig zu schwierigen Fällen ihres Berufsalltags, um Lösungen für problematische Situationen zu entwerfen. Es ist natürlich im Klinikalltag nichts Neues, das sich Kollegen in schwierigen Situationen und bei Entscheidungen untereinander beraten oder sich Hilfe beieinander suchen. Doch mit dem jetzt festgelegten Vorgehen wird ein systematischer Ablauf festgelegt.

Eine Fortsetzung und Erweiterung der Klausurtagung auf die Stationsleitungen beider Kliniken von Vitos Hadamar ist für das nächste Jahr geplant.